WASEN IM WANDEL – VON CANNSTATT BIS WEIL

Vom Überschwemmungsgebiet zur nutzbaren Fläche

Ausstellung im Stadtmuseum Bad Cannstatt vom 26. November 2022 bis 12. März 2023


Plakat Wasen im Wandel
Plakat Wasen im Wandel

Die Überschwemmungsächen am Neckar von Cannstatt
bis Weil blieben lange Zeit unbebaut. Erst im späten 19. Jahrhundert
und befördert durch die Industrialisierung
verwandelten sich die Wasenächen in Gebiete mit neuen
Funktionen.
Die Ausstellung zeigt einzelne Nutzungen des Wasens von
der Vergangenheit bis in die Gegenwart. Zutage tritt eine
Vielfalt an Themen, denn der Wasen war und ist viel mehr
als Fläche für das Volksfest und Veranstaltungen.


Eine Ausstellung des Bürgervereins Untertürkheim e.V.
in Kooperation mit Pro Alt Cannstatt e.V. im Stadtmuseum Bad Cannstatt

Stadtmuseum Bad Cannstatt
Marktstraße 71/1 („Klösterle-Scheuer“)
70372 Stuttgart-Bad Cannstatt

Öffnungszeiten
Mi 14 – 16 Uhr
Sa 14 – 17 Uhr
So 12 – 18 Uhr
Eintritt frei

Öffentliche Führungen:

  • So. 27.11.2022, 15.00 Uhr
  • So. 08.01.2023, 15.00 Uhr
  • So. 05.02.2023, 15.00 Uhr
  • So. 05.03.2023, 15.00 Uhr

Flyer zur Ausstellung
https://ags-s.de/wp-content/uploads/2022/11/Flyer-Wasen-im-Wandel-Stadtmuseum-BC-2022.pdf

Bericht in der CZ
https://www.cannstatter-zeitung.de/inhalt.ausstellung-bad-cannstatt-vielseitige-nutzung-der-neckarwiesen.ba8623a0-2367-488d-b5da-09bad00b07e4.html