Stuttgarter Feuerwehrmuseum

Die Ausstellung dokumentiert die Entwicklung der Brandbekämpfung von den Anfängen des organisierten Löschens von Bränden, wie sie in den herzoglichen und königlichen Feuerordnungen festgelegt wurde, über die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart bis zur Einrichtung der heutigen Berufsfeuerwehr.
Das Museum zeigt historische Exponate wie hölzerne Wasserleitungen, Feuereimer, Handdruckspritzen verschiedener Bauart und Fabrikate, schwerpunktmäßig jedoch Geräte des Stuttgarter Glockengießers und Feuerspritzenfabrikanten Heinrich Kurtz, tragbare und fahrbare Feuerwehrleitern aller Art, Strahlrohre, Schläuche, Schlauchkupplungen, verschiedene technische Geräte, Schaumlöschgeräte, Feuerlöscher, motorisierte Feuerlöschpumpen, Atemschutz-, Wiederbelebungs- und Wasserrettungsgeräte sowie viele Feuerwehrfahrzeuge.

Öffnungszeiten:
Jeden ersten Samstag und jeden dritten Sonntag im Monat,
10.00 – 16.00 Uhr (April bis November)

Telefon 0151/64553871
info@stuttgarter-feuerwehrmuseum.de

Murgtalstraße 60
70376
Stuttgart-Münster

Weblink