Verein zur Förderung und Erhaltung historischer Bauten e.V.


Der Verein wurde 1976 anlässlich des Abbruches der „Drei Mohren“ in der Friedrichstraße gegründet. Heute steht seine gerettete historische Fassade in der Pfarrstraße.
Im Laufe der Jahre publizierte der Verein zahlreiche Broschüren über historische Gebäude, die vom Abriss bedroht waren. Damit konnte ein Beitrag zu ihrer Erhaltung geleistet werden.

Verein zur Förderung und Erhaltung historischer Bauten e. V.
Frank Schweizer
Gellertstraße 12
70184 Stuttgart
Telefon 0711 244656
info@stuttgarter-denkmale.de
www.stuttgarter-denkmale.de

WasserhaeusleBroschuere Titel

Der Verein zur Förderung und Erhaltung historischer Bauten bemüht sich seit über 40 Jahren um die Erhaltung einzelner Baudenkmale in der Landeshauptstadt Stuttgart. Dabei geht es meistens um Baudenkmale, die nicht so sehr im Fokus des offiziellen Denkmalschutzes stehen oder nicht so wichtige genommen werden.
Der Verein hat keine Baumittel, sondern erarbeitet im Rahmen von Recherchen den besonderen Wert einzelner Objekte und stellt diese dann in einer Publikation vor. Damit wird versucht, diese Objekte der Nachwelt zu erhalten oder wenigstens mit einem „publizistischen Nachruf” zu würdigen.
Hier ist unsere Broschüre über das „Wasserhäusle” im Garten der John- Cranko-Schule. Damit wollen wir zeigen, was mal war und was noch ist.
Wir wünschen Ihnen bei der Lektüre viel Vergnügen.
Wir geben die Broschüre gegen eine kleine Spende an unseren gemeinnützigen Verein ab. 1000 Stück – 36 Seiten –
Verein zur Förderung und Erhaltung historischer Bauten e.V.
Gellertstraße 12
Verantwortlich: Frank Schweizer – Kernerstraße 32 – 70184 Stuttgart
Tel.: 0711 244656 –
info@stuttgarter-denkmale.dewww.stuttgarter-denkmale.de

Kernerstraße 32
70182
Stuttgart-Mitte | Kernerviertel

Weblink